Fechtclub Baden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer kennt nicht Zorro, die drei Musketiere oder die sieben Samurai, die sich mit Mut und schnellen Klingen den Weg auf die Kinoleinwand und in die Herzen vieler Anhänger erkämpft haben? Die alte Kampfkunst, welche weltweit verschiedenste Variationen kannte, hat sich zu den olympischen Disziplinen des internationalen Sportfechtens weiter entwickelt. Es geht schon lange nicht mehr darum, den Gegner zu verletzen, sondern um die Punkte, welche der Fechter für jeden Treffer erhält. Als unerfahrener Zuschauer und als Neuling hat man es wahrlich schwer, zu erkennen, was zwischen zwei Fechtern im Fernsehen oder auf der Piste geschieht. Als Insider lassen einen die Faszination und die Spannung, welche vom taktischen Klingenspiel und den Charakteren der Fechtenden ausgehen jedoch nicht mehr los. Fechten ist eine Ganzjahres-Sportart, die von 8 bis 97 Jahren ausgeübt werden kann. Fechten ist Spiel und ist Sport; es hilft Energie loszuwerden und Kraft zu tanken. 

 

Der Fechtclub Baden bietet Fechten für alle. Ohne Elitedenken und Leistungsdruck, dafür mit viel Spass am Sport und Sinn für Fairness.Fechten bedeutet zielgerichtete Präzision, Körperhaltung, Fairplay, Kultur, Eleganz, Charakter und Fitness.

 

Der Fechtclub Baden möchte mit dem Fechten auch die Menschen mit Handicap ansprechen und Ihnen die Möglichkeit geben, was für sich zu tun. Das Fechten ist für jeden eine Herausforderung. Vor allem, eine Sportart, die zur Integration dient. So kann ein Fussgänger mit einem Rollstuhl Fahrer ein Gefecht austragen, ohne Nachteil.