Veteranen Weltmeisterschaft in Kairo

Der Fechtclub Baden gratuliert seinem langjährigen Mitglied zur Teilnahme an der Veteranen Weltmeisterschaft in Kairo. Nach einer hart umkämpften Qualifikation schaffte es Jörg Villiger eines der begehrten Tickets für Kairo zu ergattern. Als einer von 10 Schweizer Teilnehmern vertritt er die Schweiz und den Fechtclub Baden an der diesjährigen Austragung. Bereits am ersten Wettkampftag stand Jörg Villiger im Säbelwettbewerb der Altersgruppe 70+ im Einsatz. In einem Alter, wo andere es normalerweise gemütlicher angehen lassen, kämpfte der topfitte, 75-jährige Sportler aus Baden um Ruhm und Ehre. Das starke, ausgeglichene Teilnehmerfeld mit 28 Fechtern aus allen Herren Länder, vor allem aber aus Europa hatte spannende und teils enge Kämpfe zur Folge. Gut vorbereitet startete Jörg Villiger in den Wettkampf, konnte aber seine ausgezeichneten Trainings- und Vorbereitungsleistungen nicht vollumfänglich abrufen Trotz eines Sieges in der Vorrunde reichte es ihm nicht, sich gut zu positionieren. In der darauffolgenden Direktausscheidung unterlag Jörg Villiger dem mehrfachen Medaillengewinner an Europa- und Weltmeisterschaften, dem Deutschen Hanns Prechtl mit 7:10 Treffern. Somit belegte unser Badener Fechter den 22. Schlussrang, ein Resultat, das seine Leistungsfähigkeit nicht voll und ganz widerspiegelt. Der Fechtclub Baden ist stolz, einen solchen Topfechter und grosses Vorbild wie Jörg Villiger im Verein zu haben und wünscht ihm noch einen interessanten Aufenthalt in Ägypten. Bis bald, wieder im Training.