Events


Mitglieder des FeCB nehmen in verschiedenen Kategorien an regionalen, nationalen und internationalen Wettkämpfen teil; der Club organisiert selber das traditionelle Kaiser Albrecht Openair-Turnier auf der Ruine Stein sowie weitere Wettkämpfe.

Mit dem Helfereinsatz an der offiziellen Bundesfeier engagiert sich der FeCB auch am gesellschaftlichen Leben der Stadt Baden.


2. FeCB-Frühlingslager 19. – 22. April 2022

 

Kaum begonnen – bereits Geschichte….

 

Im Nu sind 4 intensive Trainingstage für unsere 18 Junioren und 6 Schulsportler zwischen 7 und 16 Jahren vorbei gegangen.

Nicht in unserer üblichen Tannegg-Trainingsstätte, sondern in der für viele unbekannten Schulanlage Kappelerhof in Baden fand das diesjährige Frühlingslager statt.

Die geräumige Doppelturnhalle ermöglichte es uns, 9 Fechtbahnen aufzustellen; daneben blieb genügend Platz für das Athletiktraining, aber auch für auflockernde Spiele.

 

Bereits frühmorgens fanden sich jeweils die Ersten in der Halle ein, um den Trainingsstart um 08.30 Uhr ja nicht zu verpassen. Das von Franziska vorbereitete Programm hatte es in sich; täglich 4 Trainingseinheiten à 90 Minuten. Eine körperliche Belastung, welche einen guten Schlaf garantierte.

 

Das gebotene Programm beinhaltete die ganze Palette; Kondition, Konzentration, Technik und Taktik. Es herrschte immer reger Betrieb in der Halle, korrekte Beinarbeit, Arbeit am letzten Meter, Parade-Riposte, Tempowechsel oder Flèche… und immer wieder das Klirren der Klingen, Jubelschreie oder tiefgründige Seufzer.

  

Einen ersten Höhepunkt erlebten die Jugendlichen bereits am Dienstagnachmittag. Pietro Luca stellte uns, mit seinen beiden Assistenten, ihre Kampfkunst Bujinkan vor. Dabei handelt es sich um eine, hier eher unbekannte, japanische Kampf-/Kunstsportart. Sie zeigten uns viele Übungen zur Selbstverteidigung und zur Stärkung des Selbstbewusstseins.

 

Zum Abschluss dieser intensiven Woche konnten am Freitag alle das neu Erlernte bei einem Abschlussturnier in die Praxis umsetzen, dies unter den aufmerksamen und interessierten Blicken der «FerienSpass»-Kindern aus Wohlenschwil/Mägenwil, welche erstmals mit unserem schönen Sport in Berührung gekommen sind und auch die Möglichkeit nutzten, sich als Musketier zu fühlen.

 

Von grosser Bedeutung ist immer wieder auch das Lageressen; ein Ausdruck, welcher den Kochkünsten von Kay in keiner Weise gerecht wird. «Gourmet-Küche» ist da schon eher angebracht. Das ausgewogene, gesunde Essen hat allen vorzüglich geschmeckt. Und ja, ein grosses Dessert war auch immer dabei.

 

Ich danke allen von Herzen, die zum guten Gelingen dieses Lagers beigetragen haben:

- Pietro Luca und seinen Assistenten vom Bujinkan Dojo, Uster; www.bujikanddojo.ch

- Franziska Sterchi, unserer Trainerin, mit der Mithilfe der 1418-Coaches

- Vanessa Perlangeli für das Coaching der «FerienSpass» Kinder

- Kay und Marcel Kloter, für die 5*- Küche; www.sushiladen.ch

- Polina Stampfli, Mary Fahy-Deshe und Christina Cuska für deren wertvollen Helferdienste

- allen Kuchen- und Dessertspendern

- und natürlich allen Jugendlichen, die dem Leitungsteam viel Freude bereitet haben

 

 

Ein Beitrag der Lagerleitung, Franz Sterchi

 


Migros-Aktion "Support your Sport"

  

Auch dieses Jahr machte der FeCB bei der Migros-Aktion "Support your Sport" mit.

 

 

Wir sammelten dabei dieses Jahr für unseren FeCB-Tag mit Ehemaligentreff am 17. September 2022 und warten nun demnach gespannt auf das Ergebnis der Aktion. - Herzlichen Dank im Vornherein schon für Euer aller Mithilfe beim Sammeln!

 



Archiv